Cham Das Einheben ist geglückt

Fast geschafft: Ingrid Heut vom Ingenieurbüro Weindl und Heut beobachtet, wie die Bailey-Brücke auf die Träger gehoben wird. Foto: Sturm

"Sowas sieht man nicht alle Tage." Wie der Frau ging es am Mittwochmorgen wahrscheinlich einigen in Chammünster. Ein großer Kran am Standort der vergangene Woche zusammengebrochenen Weißen Brücke lockte einige Schaulustige ans Regenufer.

Die aber brauchten erst einmal Geduld, bis im Laufe des Vormittags die Ersatzbrücke des Technischen Hilfswerks Freising in die Verankerungen schwebte.

Das Spektakel wollten sich auch Bürgermeister Martin Stoiber, seine beiden Stellvertreter Walter Dendorfer und Barbara Dankerl, die Stadträte aus Chammünster, Stefan Schönberger und Thomas Platzer, sowie Landrat Franz Löffler nicht entgehen lassen.

Aber nicht alle hatten so lange Zeit, um die 36 Meter lange Bailey-Brücke tatsächlich abheben zu sehen. 

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading