Cham Auf der Messemeile viel geboten

Ein heimlicher Traum? Einmal auf einem Traktor sitzen. Foto: Daiminger

Die Chamlandschau ist alljährlich im September die Leistungsschau der Wirtschaft im Landkreis Cham und strahlt damit auf ganz Ostbayern aus. Seit Freitag präsentieren 180 Aussteller auf dem Volksfestplatz in Cham sich und ihr Angebot. Bereits seit 37 Jahren bietet die Messe Chancen für die regionale Wirtschaft, den Facettenreichtum und vor allem die Qualität der heimischen Produkte zu präsentieren. Seit 2018 gliedert sich der Chamlandschau eine Gesundheitsfachmesse, die Chamlandvital, in der Stadthalle an. Dort gab es für die Besucher aktuelle Trends rund um Gesundheit, Fitness und Wellness zu bestaunen.

Trotz des schönen Wetters füllte sich die Messehalle am Freitag nach der offiziellen Eröffnung schnell mit Besuchern. Je nach Interesse kamen alle auf ihre Kosten. Heimwerker und Hausfrauen genauso wie Autofans. Vertreten sind auf der Chamlandschau traditionell Betriebe aus der Region, aber auch darüber hinaus. Bis aus Österreich und Tschechien reisten die Schausteller an. Auch rund 25 neue Unternehmen waren im Ausstellerfeld.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 16. September 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 16. September 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading