Cham Ältester Kühlschrank im Landkreis gesucht

Ein Kühlschrank, Baujahr 1959, hätte wohl gute Chancen bei dem Wettbewerb. Foto: C.A.R.M.E.N e.V., Straubing

Altgeräte verbrauchen meist so viel Strom, dass sich der Neukauf eines energieeffizienten Modells innerhalb absehbarer Zeit durch die Stromkosteneinsparung refinanziert. Statistisch gesehen sind 14,4 Prozent der in deutschen Haushalten noch betriebenen Kühlgeräte in Deutschland zehn Jahre oder älter (Stand 2017). Wenn Sie den ältesten Kühlschrank unter allen Einsendern besitzen, können Sie im Rahmen der Grünen Woche in Furth im Wald einen Neuen gewinnen.

Mitmachen kann jeder, der ein Serienmodell besitzt, das mindestens 20 Jahre alt ist und noch regelmäßig im eigenen Haushalt in Betrieb ist. Zu gewinnen gibt es einen neuen Kühlschrank der höchsten Energieeffizienzklasse A+++ sowie eine Energiesparberatung durch Mitarbeiter des Zukunftsbüros. Der Eigentümer des ältesten Kühlschranks erhält vom Zukunftsbüro einen Gutschein für ein Neugerät im Wert von 500 Euro. Das Altgerät muss im Wertstoffhof Cham fachgerecht entsorgt werden. Das Alter des Kühlschranks ist durch Originalrechnung oder Kaufquittung nachzuweisen. Bei mehreren Einsendungen mit gleichem Rechnungsdatum entscheidet das Los.

Bewerbungen mit Altersnachweis können am Messestand der Kreiswerke im Rahmen der Grünen Woche in Furth im Wald am 17. und 18. März abgegeben werden oder bis Samstag, 24. März, per Post oder E-Mail an folgende Adresse eingesandt werden: Kreiswerke Cham, Zukunftsbüro, Mittelweg 15, Cham, Fax 09971-845068, E-Mail: zukunftsbuero@lra.landkreis-cham.de Im Falle des Gewinns sind die Originalunterlagen vorzuweisen.

Teilnahmebedingungen

• Teilnehmen dürfen nur Bewohner des Landkreises Cham, die einen Kühlschrank besitzen, der älter als zwanzig Jahre ist.

• Zugelassen sind nur funktionstüchtige, dauerhaft in Betrieb befindliche Serienmodelle, also keine Selbstbauten.

• Entscheidend für die Bewertung des Alters ist das Rechnungsdatum. Bitte geben Sie dieses an. Geräte ohne zugehörige Rechnung können nicht berücksichtigt werden.

• Gewinner ist der Eigentümer des nachweislich ältesten Kühlschrankes aller Einsender.

• Die Teilnahmekarte kann am Messestand abgegeben oder bis 24. März an das Zukunftsbüro geschickt werden.

• Gibt es mehrere Bewerbungen mit gleichem Rechnungsdatum, entscheidet das Los über den Gewinner.

• Die Übergabe des Gewinns erfolgt bei der Entsorgung des alten Kühlgerätes am Wertstoffhof in Cham.

• Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.

• Mitarbeiter des Landkreises Cham und deren Angehörige sind von der Teilnahme an der Aktion ausgeschlossen.

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos