Geschafft! Sie haben sich darauf gefreut, hingefiebert und vielleicht hat der ein oder ander auch ein bisschen Bammel bekommen vor dem ersten Schultag. In jedem Fall liegt er nun hintern den Erstklässlern des Landkreises Cham. Ab Mittwoch ist der Ernst des Lebens schon einen Tag alt und gar nicht mehr so ernst. Denn Schule ist ja soviel mehr als nur Lernen. Es ist der Ort, an dem Kinder Freundschaften fürs Leben schließen, schwätzen und singen, malen und lachen. Und wo sie mit dem Brot in der Hand über den Flur flitzen dürfen, wenn zur Pause die Glocke läutet.

Lesen Sie auch: Einschulung in ChamRoding , Waldmünchen und Bad Kötzting