Wörth an der Donau liegt im Kreis Schwandorf. Was geografisch um mindestens 30 Kilometer daneben liegt, ist politisch gesehen korrekt: Die Stadt Wörth, die natürlich im Landkreis Regensburg liegt, ist bei der Bundestagswahl 2021 der südlichste Zipfel des Wahlkreises Schwandorf. So richtig glücklich sind die Wörther über ihre neue politische Heimat nicht. Das eint sie mit ihren Namenskollegen aus Wörth an der Isar.

"Wir sind abgeschoben worden", stellt Wörths Bürgermeister Josef Schütz (CSU) fest. Über die Autobahn und den Landkreis sei Wörth eng mit Regensburg verknüpft. "Das ganze gesellschaftliche und kulturelle Leben spielt sich da ab." Politische Beziehungen, etwa zwischen Ortsverbänden und Abgeordneten, seien über Jahre gewachsen. All das ist nun gekappt, wenn es um die Bundespolitik geht, zu Schwandorf oder Cham gebe es wesentlich weniger Bezug.