Ein wahres politisches Schwergewicht war in Dingolfing am Donnerstagnachmittag zu Gast. Robert Habeck, Bundesvorsitzender der Grünen, warb in einer emotionalen Rede für mehr Innovation, mehr Mut, eine neue politische Streitkultur - und weniger "Weiter so". Sei es bei der Klimapolitik, der Transformation der Automobilindustrie oder der Digitalisierung. Mehr als 200 Zuschauer waren an der Zirkuswiese anwesend.

Um 13.05 Uhr betrat Robert Habeck die Dingolfinger Zirkuswiese. In diesem Moment hätte man wohl eine Stecknadel fallen gehört. Allein sein Outfit - Jeanshose und aufgeknöpftes Hemd - verriet bereits vor seiner Rede, dass Habeck um jede Stimme für den 26. September kämpfen will. Habeck machte schnell klar, was ihn antreibt. Er hat für sich und seine Partei ganz klare Vorstellungen.