Bundestagswahl 2021 Florian Oßner (CSU) bekommt Beifall

, aktualisiert am 26.09.2021 - 22:44 Uhr
Mit viel Beifall wurde der CSU-Direktkandidat Florian Oßner von seinen Anhängern in seinem Büro empfangen. Foto: cv

Die Zeiten, in denen CSU-Politiker bei Wahlen problemlos Ergebnisse jenseits der 50-Prozent-Marke holten, sind offenbar unwiderruflich vorbei. Da bildet Florian Oßner keine Ausnahme. Konnte der Veldener bei den Bundestagswahlen 2013 noch stolze 58 Prozent der Erststimmen erringen, stürzte er vor vier Jahren deftig um fast 20 Prozentpunkte ab.

Nun ging es sogar noch etwas weiter runter, auf gut 36 Prozent. Doch diesmal war vieles anders.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading