Bundestagswahl 2021 Direktkandidaten, Parteien und Gemeinden im Wahlkreis Freising

Blick in den Landkreis Freising. Im Wahlkreis 214 – Freising bewerben sich 13 Kandidaten um ein Direktmandat im deutschen Bundestag. (Symbolbild) Foto: Landratsamt Freising

26 Parteien treten zur Bundestagswahl 2021 an. 13 davon haben im Wahlkreis Freising (Wahlkreis 214) einen Direktkandidaten aufgestellt. Wer am Ende das Direktmandat holt und wer über die Liste in den Bundestag einzieht, entscheidet sich am 26. September. Hier finden Sie eine Übersicht mit den wichtigsten Informationen über den Wahlkreis Freising.

Direktkandidaten im Wahlkreis Freising

  • CSU: Erich Irlstorfer, Mitglied des Deutschen Bundestages, Gammelsdorf
  • SPD: Andreas Mehltretter, Volkswirt, Freising
    kandidiert auch auf der Landesliste Bayern – Platz 15
  • AfD: Johannes Huber, Mitglied des Deutschen Bundestages, Freising
    kandidiert auch auf der Landesliste Bayern – Platz 6
  • FDP: Eva-Maria Schmidt, Unternehmensberaterin Hallbergmoos
    kandidiert auch auf der Landesliste Bayern – Platz 24
  • Die Grünen: Leon Eckert, Kommunalreferent, Eching
    kandidiert auch auf der Landesliste Bayern – Platz 18
  • Die Linke: Nicolas-Pano Graßy, Politikwissenschaftler, Freising
    kandidiert auch auf der Landesliste Bayern – Platz 18
  • Freie Wähler: Karl Ecker, Bürgermeister a. D., Au in der Hallertau
    kandidiert auch auf der Landesliste Bayern – Platz 5
  • ÖDP: Emilia Kirner, Studentin, Freising
    kandidiert auch auf der Landesliste Bayern – Platz 2
  • BP: Florian Geisenfelder, Bäcker, Rohr in Niederbayern
    kandidiert auch auf der Landesliste Bayern – Platz 13
  • Die PARTEI: Daniel Weigelt, Produktionsspezialist, Freising
    kandidiert auch auf der Landesliste Bayern – Platz 62 
  • V-Partei³: Dr. Magdalena Lippa, Physikerin, Neufahrn bei Freising
    kandidiert auch auf der Landesliste Bayern – Platz 1 
  • dieBasis: Dr. Karl Reineke, Arzt, Schrobenhausen
  • Volt: Hans Boljahn, Oberstleutnant a. D., Pfaffenhofen an der Ilm

Laufend aktuelle Informationen lesen Sie in unserem Blog zur Bundestagswahl.

Eine Übersicht über alle Wahlkreise in der Region finden Sie hier.

Eine Übersicht mit Grafiken zu Umfragen und Wahlergebnissen steht auf unserer idowa.plus-Sonderseite zur Bundestagswahl zur Verfügung
(Zugang nur für idowa.plus-Nutzer).

Städte und Gemeinden im Wahlkreis Freising

Zum Wahlkreis 214 – Freising gehören neben dem gesamten Landkreis Freising auch der Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm sowie einige Gemeinden vom Landkreis Neuburg-Schrobenhausen.

  • Allershausen
  • Aresing
  • Attenkirchen
  • Au in der Hallertau
  • Baar-Ebenhausen
  • Berg im Gau
  • Brunnen
  • Eching
  • Ernsgaden
  • Fahrenzhausen
  • Freising
  • Gachenbach
  • Gammelsdorf
  • Geisenfeld
  • Gerolsbach
  • Haag an der Amper
  • Hallbergmoos
  • Hettenshausen
  • Hohenkammer
  • Hohenwart
  • Hörgertshausen
  • Ilmmünster
  • Jetzendorf
  • Kirchdorf an der Amper
  • Kranzberg
  • Langenbach
  • Langenmosen
  • Manching
  • Marzling
  • Mauern
  • Moosburg an der Isar
  • Münchsmünster
  • Nandlstadt
  • Neufahrn bei Freising
  • Paunzhausen
  • Pfaffenhofen an der Ilm
  • Pörnbach
  • Reichertshausen
  • Reichertshofen
  • Rohrbach
  • Rudelzhausen
  • Scheyern
  • Schrobenhausen
  • Schweitenkirchen
  • Vohburg an der Donau
  • Waidhofen
  • Wang
  • Wolfersdorf
  • Wolnzach
  • Zolling
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading