Keine Frage, für die Bundespolitiker hat es im Coronajahr keine Zwangspause gegeben. Als der Lockdown die Nation lahmlegte, sind die Volksvertreter hochgefahren - weitreichende Entscheidungen mussten getroffen werden und das in einer Situation, die bislang keinen Vergleich hat. Wie ist es dabei dem Bundestagsabgeordneten Thomas Erndl ergangen. Hat er noch andere Bilder im Kopf, außer Covid19?