Steinach Zwei Verletzte bei Unfall auf der B20

, aktualisiert am 25.09.2020 - 14:35 Uhr
Für eine Sperrung der B20 sorgte der Unfall zwischen Auto und Laster am Freitagmittag bei Steinach im Kreis Straubing-Bogen. Foto: Irmgard Hilmer

Auf der B20 bei Steinach im Kreis Straubing-Bogen hat sich am Freitagnachmittag ein Unfall ereignet.

Nach Angaben der Polizei wollte ein 83-jähriger Autofahrer von der Kreisstraße 68 auf die B20 in Richtung Straubing fahren. Dabei übersah er einen Lastwagen aus Richtung Cham. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Autofahrer eingeklemmt wurde. Die Einsatzkräfte befreiten den Verletzten, der schwere Schädel- und Bauchverletzungen erlitt. Seine 79-jährige Beifahrerin erlitt ebenfalls schwere Verletzungen. Der Lastwagenfahrer blieb unverletzt. Zum Unfallort wurde auch ein Rettungshubschrauber beordert. 

Wie hoch der Schaden ist, ist noch unklar. 

Die Bundesstraße war nach dem Unfall etwa eineinhalb Stunden lang gesperrt. Die Feuerwehr richtete eine Umleitung ein. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading