Die Haare schön? Nur mit Schnelltest! Mit der Bundesnotbremse, die faktisch ab Samstag gilt, ergeben sich Verschärfungen für Friseure. Kunden müssen einen maximal 24 Stunden alten Schnelltest oder 48 Stunden alten PCR-Test vorlegen. Die Maskenpflicht gilt weiterhin.

"Es ist bisher unklar, ob bereits zweifach Geimpfte davon betroffen sind und ob der Selbsttest unter dem Vier-Augen-Prinzip akzeptiert werden darf", sagt Daniela Zorn, Obermeisterin der Friseurinnung. Praktikabel sei die neue Regelung nicht, denn Kunden würden sich davon abschrecken lassen.