Bundesliga Sané rettet Bayern Punkt gegen Gladbach und Tabellenführung

Bayerns Leroy Sané (l) jubelt mit Jamal Musiala (r). Foto: Sven Hoppe/dpa

Der FC Bayern München hat den ersten Dämpfer in der neuen Saison hinnehmen müssen, die Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga aber behalten. Der deutsche Rekordmeister kam am Samstagabend gegen Borussia Mönchengladbach trotz großer Dominanz nur zu einem 1:1 (0:1). Es war das dritte Bundesliga-Spiel der Münchener ohne Sieg gegen die Gladbacher.

Die Bayern waren die gesamte Spielzeit überlegen, scheiterten jedoch immer wieder am überragenden Gladbacher Torwart Yann Sommer. Marcus Thuram (43.) brachte Borussia in Führung, Leroy Sané (83.) rettete den Gastgebern mit seinem Tor das Remis. Die Bayern führen die Tabelle mit zehn Zählern vor ihrem punktgleichen nächsten Liga-Gegner 1. FC Union Berlin an. Die Berliner hatten am Nachmittag bei Schalke 04 mit 6:1 gewonnen. Die Gladbacher sind vorerst Tabellensechster.

Dieser Artikel ist Teil eines automatisierten Angebots der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Er wird von der idowa-Redaktion nicht bearbeitet oder geprüft.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading