Bundesliga Bericht: Ribéry soll Bayern-Botschafter werden

Franck Ribéry. Foto: Andreas Gora/dpa/Archivbild

Franck Ribéry  soll nach seinem Karriereende in Italien wieder für den FC Bayern München tätig werden. Nach Informationen der "Sport Bild" (Mittwoch) wollen die Münchner den Franzosen als Club-Botschafter verpflichten. Hinter den Kulissen sollen bereits erste Gespräche zwischen den Bayern-Verantwortlichen und dem 39-Jährigen stattgefunden haben. Als Botschafter soll Ribéry künftig repräsentative Aufgaben für die Bayern übernehmen, so wie unter anderem die ehemaligen Bayern-Stürmer Giovane Elber (50) und Claudio Pizarro (44).

Ribéry hatte Ende Oktober wegen anhaltender Knieschmerzen seine Karriereende beim italienischen Verein US Salernitana bekannt gegeben. Der Fan-Liebling spielte von 2007 bis 2019 in München und gewann mit dem FC Bayern mehrmals die deutsche Meisterschaft, den DFB-Pokal sowie 2013 die Champions League. 

Dieser Artikel ist Teil eines automatisierten Angebots der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Er wird von der idowa-Redaktion nicht bearbeitet oder geprüft.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading