Am 21. Februar ist Tag der Muttersprache. Doch nicht nur das Hochdeutsche wird oft als solche bezeichnet. Sepp Obermeier aus Konzell ist Vorsitzender des Bundes Bairischer Sprache und sagt, dass der Dialekt sehr wohl Muttersprache ist. Im Interview erzählt Obermeier, wieso das Bairische eine bedrohte Sprache ist und wie das Aussterben verhindert werden kann.