Auf der Ergoldinger Bürgerversammlung am Montagabend fragten viele vor allem zu einem Thema nach: Straßen. Und alles, was darauf rumfährt und radelt und geht. Doch auch zu Grundstücksvergaben hakte ein Käufelkofener bei Bürgermeister Andreas Strauß nach. Der zeigte sich lernfähig.

Der Käufelkofener Bürger hatte gefordert, die nächste Vergaberunde auf dem Baugebiet in Oberglaim anders zu gestalten. Nämlich so, dass Ehrenamtliche - besonders die Feuerwehrler - bessere Chancen auf ein Grundstock haben. Strauß erklärte, bei der nächsten Vergabe die Kriterien in einer öffentlichen Sitzung des Marktrats zu erarbeiten - nicht wie zuletzt im nichtöffentlichen Sitzungsteil.