Bürgermeister Radlmaier zu Gast Technikspaß für Mettener Grundschüler

Mit Begeisterung werkelten die Viertklässler der Mettener Grundschule in Sachen Technik. An sechs Nachmittagen bekommen sie viel Rüstzeug für die Zukunft mit. Unser Bild zeigt Lena (l.) und Milena, hinter ihnen Bürgermeister Radlmaier und Rektorin Schlichenmaier. Foto: Peter Kallus

Bereits seit mehreren Jahren ist das Projekt "Technik für Kinder" an der Grundschule Metten zu Gast - und das mit großem Erfolg, wie Schulleiterin Beate Schlichenmaier am Donnerstag unserer Zeitung bestätigte. Diesmal versuchen sich die 17 Buben und Mädchen unter Regie der Firma Cavenion an technischen Arbeiten.

Heinrich Gottinger von der Firma ist mit seinem Team vor Ort, erklärt die technischen Besonderheiten und und lässt die Kinder brauchbare technische Utensilien basteln, so dass es für die Viertklässler auch ein Erfolgserlebnis gibt. Auch Bürgermeister Erhard Radlmaier ist "Technik für Kinder" ein besonderes Anliegen, so dass er auch diesmal kam, um den Kids über die Schulter zu schauen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 24. Januar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 24. Januar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading