Die Bissen vom süßen Krapfen, der am unsinnigen Donnerstag auf jedem Stadtratsplatz lag, ließen sich gerne schlucken, nicht aber der Brocken für das umzubauende Bürgerbüro im Rathaus.

Denn Architekt Manfred Winkler bezifferte in der Sitzung am Donnerstagabend die Kosten für eine Maximallösung auf rund 410.000 Euro.