Buchtipp „Make My Wish Come True“: Wintergeschichte mit viel Herz

„Make My Wish Come True“ von Jana Schäfer, 416 Seiten, ab 14 Jahren Foto: Ravensburger Verlag

Der Liebesroman „Make My Wish Come True“ ist eine Wintergeschichte mit viel Herz, die in den verschneiten Rocky Mountains spielt.

Darum geht’s: Abby möchte Regisseurin werden und ist überglücklich, einen Praktikumsplatz bei einer bekannten Regisseurin ergattert zu haben. Wäre da nicht die Sache mit dem Schnee, den sie eigentlich gar nicht mag. Die Dreharbeiten sollen nämlich in einem Hotel in den Rocky Mountains stattfinden. Trotzdem tritt Abby ihre Aufgabe mit Tatendrang an, gilt es doch als großer Pluspunkt für ihre Karriere. Gerade angekommen, wartet allerdings schon das nächste Problem: eine überambitionierte Mitpraktikantin und Logan, der Sohn der Hotelbesitzer. Seit Abbys Vater sie und ihre Mutter verlassen hat, hat sie sich geschworen, keine großen Gefühle mehr in die Liebe zu investieren. Logan trifft Abby allerdings mitten ins Herz.

Logans Leidenschaft ist die Kunst. Doch sein Platz ist an der Seite seiner Familie, die auf seine Hilfe angewiesen ist. Er hält zunächst nichts von den anstehenden Dreharbeiten, bis er Abby begegnet, die all seine Entscheidungen durcheinanderbringt. Zwischen Pflicht und Hoffnung müssen die beiden eine wichtige Wahl treffen, die durch allerlei Zwischenfälle immer wieder ins Wanken gerät.

In aller Kürze: Zielstrebiges Mädchen trifft auf pflichtbewussten Jungen. Sie verlieben sich ineinander.

Fazit: Eine entspannte Wohlfühl-Geschichte, mit der man es sich bei einer Tasse Tee und Plätzchen gutgehen lassen kann.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading