Von "Washington Post" Journalistin Buch: Das wahre Gesicht von Melania Trump

 

Melania wirkte vor allem anfangs stets unglücklich und gequält bei ihren seltenen öffentlichen Auftritten. Dieser Gesichtsausdruck prägte ihr Bild in der Öffentlichkeit. So sehr, dass eine „Free Melania“-Bewegung entstand. Doch ein Opfer war Melania nicht, im Gegenteil, meint "Washington Post"-Journalistin Mary Jordan.

Mehr zu den Erkentnissen der Journalistin über Melania Trump erfahren Sie im Video oben.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading