Ihr Ungeborenes wird nie leben, sagen Ärzte zu Beatrice von Moreau. Sie entscheidet sich trotzdem, die Schwangerschaft auszutragen - und erfährt eine besondere Verbindung zu ihrem Sternenkind.

Eine Frau liebt einen Mann. Endlich, nach langer Zeit, kommt das ersehnte Kind. Die Frau ist glücklich. Sie freut sich auf das Leben, das in ihr wächst. Alles ist gut.

Fast beiläufig geht die schwangere Frau mit ihrem Freund zu einem Routinetermin. Der sogenannte große Ultraschall. Alle Frauen, die schwanger sind, gehen dorthin. Was dann geschieht, ist aber die Ausnahme. Die Ärztin sieht die Bilder und weiß, dass das Kind nach der Geburt nicht leben wird können.