Buch am Erlbach Brand in Einfamilienhaus - Bewohnerin (53) verletzt

In einem Einfamilienhaus in Buch am Erlbach ist am Dienstagabend ein Feuer ausgebrochen. Foto: km

Feuerwehreinsatz in Buch am Erlbach (Landkreis Landshut): Dort ist am Dienstagabend kurz nach 21 Uhr ein Einfamilienhaus in Brand geraten. Eine 53-jährige Frau wurde leicht verletzt. Wieso das Feuer ausbrach ist noch nicht geklärt.

Bei dem Brand im Ortsteil Freidling entstanden rund 80.000 Euro Schaden, weil sich das Feuer bis zum Dachstuhl ausbreitete. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr stand jedoch das gesamte Haus in Flammen. Die Einsatzkräfte konnten den Brand zum Glück schnell unter Kontrolle bringen und löschen. Eine Bewohnerin des Hauses erlitt leichte Brandverletzungen und wurde vom Rettungsdienst behandelt.

Die Ermittlungen der Kripo Landshut haben derweil ergeben, dass heiße Asche, die unsachgemäß entsorgt wurde, den Brand verursacht hat.

 
 
 

0 Kommentare

Anzeigen

Auto

Trauer

Immo

Jobs

Quiz