Der BRK-Bereitschaft Mainburg würdigte Leistung von verdienten Mitgliedern.

Auf jede Menge Man- und Womanpower kann die BRK-Bereitschaft Mainburg bauen. Die Freiwilligenorganisation des Roten Kreuzes in der Hopfenstadt besteht aus 80 Mitgliedern, darunter 50 Männer und 30 Frauen, von denen etwa 30 Ehrenamtliche im aktiven Dienst stehen. Bereitschaftsleiter Klaus Massier berichtete am Samstag in der Schlossbrauerei Sandelzhausen von insgesamt 5 520 geleisteten Stunden im vergangenen Jahr und zeigte sich stolz, eine Reihe von Mitstreitern für ihren uneigennützigen Dienst am Nächsten auszeichnen zu dürfen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 11. März 2019.