TSV-Taekwondo-Sportler Stefan Brummer hat bei den "British Open" in London tolle Erfolge gefeiert: In drei Disziplinen bewies er sich gegen starke internationale Konkurrenz und räumte gleich mehrere Goldmedaillen ab.

Brummer wurde für die Nationalmannschaft zur ersten Kadermaßnahme im Jahr 2020 einberufen, um Deutschland bei den "British Open" in London zu vertreten. Die Teilnahme an diesem Turnier ist ein wichtiger Meilenstein im Hinblick auf die Nominierung für die im Mai stattfindende Taekwondo-Weltmeisterschaft in Dänemark.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 08. Februar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 08. Februar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.