Nicht höher als der Kirchturm soll der Maibaum sein - das gebietet der Respekt. Dieses Jahr allerdings gibt es mancherorts erheblich kleinere Exemplare. Denn die Corona-Krise macht bereits im zweiten Jahr in Folge die traditionellen Maifeiern mit dem Aufstellen neuer Bäume unmöglich - und so hat ein oberbayerischer Brauchtumsverein den Mini-Maibaum dahoam kreiert: klein und Küchentisch-tauglich im Maßstab 1:100.