Doha - Jürgen Klopp hat mit dem FC Liverpool zum ersten Mal die Club-Weltmeisterschaft gewonnen. Im Finale in der katarischen Hauptstadt Doha bezwang der Champions-League-Sieger aus England den brasilianischen Traditionsclub Flamengo Rio de Janeiro nach Verlängerung mit 1:0. Der frühere Hoffenheimer Roberto Firmino sorgte in der 99. Minute für die Entscheidung. Im Spiel um Platz drei setzte sich zuvor die mexikanische Elf CF Monterrey durch ein 4:3 im Elfmeterschießen gegen Al Hilal aus Saudi-Arabien durch.