Brand in Ottenhofen Auto fängt in Garage Feuer - fünf Verletzte

In Ottenhofen ist am Mittwochabend ein geparktes Auto in Brand geraten. (Symbolbild) Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

In Ottenhofen im Kreis Erding ist am Mittwochabend ein geparktes Auto in Flammen aufgegangen. 

Laut Polizeibericht hatte der 51-jährige Familienvater gegen 19.15 Uhr bemerkt, dass der in der Garage geparkte Wagen brannte. Die Flammen hatten zu diesem Zeitpunkt bereits auf die Garage übergegriffen. Der Mann holte seine Ehefrau, die beiden Kinder und das Au-pair-Mädchen aus dem Wohnhaus ins Freie und alarmierte die Polizei. Die verständigte Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen, allerdings entstanden am Wagen und der Garage hoher Schaden. Alle vier Familienmitglieder und das Au-pair-Mädchen erlitten leichte Rauchgasvergiftungen und wurden medizinisch behandelt. Warum der Wagen brannte, ist bislang noch nicht geklärt. Allerdings wurden kurz zuvor Reparaturmaßnahmen daran durchgeführt. Ein technischer Defekt ist deswegen nicht auszuschließen. Die Kriminalpolizei Erding hat die weiteren Ermittlungen übernommen. 

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading