Brand bei Attenkirchen Waldhütte steht in Flammen

Eine Waldhütte geriet am Mittwochabend in der Gemeinde Attenkirchen bei Götzendorf in Brand. Foto: FFW Attenkirchen/Sebastian Brendel

Eine Waldhütte geriet am Mittwochabend in der Gemeinde Attenkirchen bei Götzendorf in Brand - und wegen des Sturms drohten die Flammen auch auf die angrenzenden Bäume überzugreifen.

Gegen 20 Uhr wurde zunächst die Freiwillige Feuerwehr Attenkirchen zum Brand eines Holzstapels nach Götzendorf gerufen, aufgrund der starken Rauchentwicklung und dem großen Feuerschein ließ der Einsatzleiter aber noch auf der Anfahrt die Alarmstufe erhöhen. Somit machten sich umgehend auch die Wehren aus Zolling, Oberappersdorf und Au auf den Weg zur abgelegenen Einsatzstelle. Vor Ort brannte eine größere Waldhütte. Nachdem ausreichend Löschwasser zur Verfügung stand, konnte der Vollbrand mit mehreren Löschrohren erfolgreich bekämpft werden.

Wegen des schnellen Eingreifens der Kräfte vor Ort konnte ein größeres Übergreifen auf den umliegenden Wald noch rechtzeitig verhindert werden. Die Hütte brannte jedoch vollständig nieder. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Im Einsatz waren die vier Feuerwehren mit elf Fahrzeugen und rund 45 Kräften.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading