Bogenberg Wallfahrt der MMC auf den "heiligen Berg Niederbayerns"

Die MMC-Wallfahrer zogen mit ihren beeindruckend vielen Bannern voran durch Bogen auf den Bogenberg. Foto: dw

Der zweite Septembersonntag bedeutete für die Sodalen der Marianischen Männerkongregation, einem Zusammenschluss aus 124 Pfarrgruppen mit dem Hauptsitz in Straubing, einen besonderen Festtag. In elf niederbayerischen MMC-Bezirken ist diese Gemeinschaft von rund 6.000 Männern zusammengeschlossen, die sich in ganz besonderer Weise der Mutter Christi angelobt haben.

Mit vielen Angehörigen pilgerten sie in beeindruckend großer Zahl zu "Unserer lieben Frau" auf den Bogenberg. Neben dem jeweils im März in Straubing stattfindenden Haupt- und Titularfest feierten sie in diesem niederbayerischen Wallfahrtsort ihr zweites Hauptfest. Festprediger war der die Straubinger Pfarrei St. Elisabeth leitende Dekan Johannes Plank.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 10. September 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 10. September 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading