Bogen "Wenn ein König Kunst macht"

Zur Feier seiner Vernissage bekam Ludwig Hirtreiter von seiner "Entdeckerin" Renate Höning vom Atelier "Kunst inklusiv" einen Blumenkranz überreicht. Foto: Wohngemeinschaften St. Hildegard

Von Biestern, König Ludwig und Jesus: Ein vielschichtiger Künstler aus Bogen erzählt.

"Ich habe ganz viele Gefühle in mir und die kann ich durch meine Kunst verarbeiten", erzählt Ludwig Hirtreiter. Er lebt seit zehn Jahren in den Wohngemeinschaften St. Hildegard in Bogen. Seit 2013 gehört er zu den Künstlern des Ateliers "Kunst inklusiv" der Katholischen Jugendfürsorge der Diözese Regensburg. Im März hatte er seine erste Ausstellung mit dem Titel "Wenn ein König Kunst macht" in der Galerie St. Klara in Regensburg.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 21. Mai 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 21. Mai 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos