Vor 70 Jahre begann die Geschichte des Schuhhauses Zwickl, als der 19 Jahre alte Schuhmachergeselle Karl Zwickl aus Lindforst (Gemeinde Schwarzach) den Schritt in die Selbstständigkeit wagte und 1951 eine Schuhmacherwerkstätte anmeldete. Bis 2013 gab es zwei Schuhhäuser in Schwarzach und in Bogen. Am Standort in der Rautenstadt wird die Schuhmachertradition mittlerweile seit 50 Jahren und in dritter Generation weitergetragen. Heute führen der 32-jährige Michael Zwickl und seine Eltern Robert und Andrea das Schuhhaus in Bogen gemeinsam.