Bogen Heuer wurden viele Mittelaltermärkte abgesagt - auch in Bogen

Beim Vollkontakt scheppert es ordentlich. Es ist aber keine wilde Prügelei, denn es gibt genaue Regeln und auch Schiedsrichter. Foto: Christian Freundorfer/Stadt Bogen

Ritter in glänzender Rüstung, farbenfroh gekleidete Gaukler, knuspriges Stockbrot und süßer Honigwein. Diese und andere Erwartungen mag man mit einem Mittelaltermarkt verbinden. Die Bogener Rautentage versprachen, diese zu erfüllen. Besucher, Veranstalter, Schausteller und Lagernde freuten sich gleichermaßen auf den Mittelaltermarkt mit Blick auf den Bogenberg. Wie viele andere Märkte musste das Fest aber wegen Corona abgesagt werden.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading