Böbrach Richtfest für das neue Feuerwehrhaus

Das wird das neue Feuerwehrhaus in Böbrach. Foto: Bäumel

Was lange dauerte, soll nun - langsam und stetig - gut werden: Für Samstag, 15 Uhr, laden Bürgermeister Werner Blüml und der Vorsitzende der Feuerwehr Böbrach Erich Aschenbrenner zum Richtfest des neuen Feuerwehrhauses in Böbrach ein.

Spatenstich war bereits im Juni letzten Jahres, nach einer ungewöhnlich langen Planungsphase von zwei Jahren. Wegen "überhitzter Konjunktur", sagte Blüml damals, musste der Baubeginn verschoben werden. Den Planungen gingen zuvor schon hitzige Diskussionen über die Einhaltung des ursprünglich geschätzten Kostenrahmens - 1,19 Millionen Euro waren angedacht - voraus.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 19. Oktober 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 19. Oktober 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading