Böbrach Feuerwehrhaus: Bürgermeister diskutiert mit Rechtsaufsicht

Böbracher Dauerthema ist der Neubau des Feuerwehrhauses. Foto: Archiv Lange

Der Neubau des Feuerwehrhauses Böbrach verzögert sich. Seit Beginn der Planungen wird darüber heftig diskutiert.

Nachdem nun die Gerüchteküche wegen der Anfrage des Gemeinderatsmitglieds Thomas Kasparbauer bei der Rechtsaufsicht brodelt, haben sich Bürgermeister Werner Blüml und die Rechtsaufsicht im Landratsamt Regen um Jurist Alexander Kraus und die Sachgebietsleiterin Hildegard Feldigel zu einem Gespräch getroffen.

Zuvor wurde der Themenkomplex im Rahmen der ohnehin anstehenden und noch laufenden Rechnungsprüfung durch die Staatlichen Rechnungsprüfer am Landratsamt Regen näher betrachtet. "Wir haben alle strittigen Fragen diskutiert", sagt Bürgermeister Blüml und auch Abteilungsleiter Kraus bestätigt, dass man viele Punkte klären konnte.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 14. Dezember 2018.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos