Böbrach Die Mannschaft steht

Die Kandidaten nach der Wahl mit CSU-Kreisvorsitzendem Stefan Ebner (vo.4.v.li.). Foto: Wühr

"Heute ist ein wichtiger Tag für uns. Wir entscheiden, wer Verantwortung übernimmt". Mit diesen Worten begrüßte der CSU-Kreisvorsitzende Stefan Ebner die Delegierten aus den Ortsverbänden der Christsozialen am Samstagnachmittag im Brauereigasthof Eck in Böbrach. Auf der Tagesordnung stand die Aufstellung der CSU-Kreistagsliste für die anstehende Kommunalwahl im kommenden Jahr. Der Anspruch, den seine Partei dabei erhebt: "Die gestaltende Kraft im Landkreis zu sein."

Ebner, der zum ersten Mal als Kreisvorsitzender in der Verantwortung stand, war es wichtig, das Zustandekommen der Liste nachvollziehbar zu machen, die "Architektur der Liste", wie er es nannte.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 18. November 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 18. November 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading