Bodenmais ILE-Wanderwegekonzept gebilligt

Künftig sollen die Wanderwege der vier ILE-Gemeinden Arnbruck, Drachselsried, Bodenmais und Langdorf einheitlich beschildert werden. Foto: Baperl Koller

"Wir müssen wegkommen vom klassischen Sandkasten" - diesen Satz setzte Outdoor-Unternehmer Baperl Koller am Schluss seiner Präsentation des Wanderwegekonzeptes.

Das Konzept wurde in der gemeinsamen Sitzung der ILE-Kommunen Arnbruck, Drachselsried, Bodenmais und Langdorf im Vital-Zentrum den Gremien nochmals besprochen. Um Fördermittel zu gewinnen hatten in dieser Sitzung die Gemeinderäte aus Arnbruck, Drachselsried und Bodenmais einstimmige Billigungsbeschlüsse gefasst. Die Gemeinde Langdorf war zwar mit einigen Räten in Bodenmais vertreten, diese waren aber nicht beschlussfähig. Grund: Die Verwaltung hatte die Einladung zur Sitzung zu spät an ihr Gremium versendet. Der Beschluss soll aber in einer separaten Sitzung des Langdorfer Gemeinderates erfolgen.

Mit Koller war zur Sitzung auch wieder Koordinatorin Steffi Wölfl dabei, außerdem hörten Baudirektor Franz Stark und sein Mitarbeiter Christian Rummel vom Amt für Ländliche Entwicklung Niederbayern den Ausführungen zu.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 11. Oktober 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 11. Oktober 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading