Boarisch, kernig und garantiert lustig - so könnte man das neueste Werk von Toni Lauerer beschreiben. "Gestern beim Unterwirt" ist ab sofort erhältlich. Darin hat der Further Kabarettist und Standesbeamte Wirtshausgeschichten aus Bayern zusammengetragen. "Dieses Projekt war mir ein großes Anliegen", betont er.

"Ich weiß gar nicht, wie oft ich mir in Wirtshäusern, in denen ich als Gast und aufmerksamer Beobachter saß, gedacht habe: Das müsste man aufschreiben. Das ist Kabarett pur!", meint der Autor.

Und genau das hat Toni Lauerer in den vergangenen Jahren auch getan. Deshalb basieren die Geschichten, die in seinem neuesten Werk, seinem mittlerweile 15., zusammengefasst sind, größtenteils auf wahren Begebenheiten und Erlebtem.

Er habe vieles davon 1:1 übernommen und dazu etwas ausgeholt und übertrieben. "Das sind Geschichten, die das Leben beziehungsweise der Stammtisch - beziehungsweise das Bier schreibt!"