BMW fing Feuer Auto brennt auf der B8 bei Osterhofen aus

Der BMW brannte vollständig aus.  Foto: Walter Wisberger
Der BMW brannte vollständig aus. Foto: Walter Wisberger

Auf der B8 bei Osterhofen hat am Montagabend ein Auto Feuer gefangen. Der BMW brannte komplett aus, die Bundesstraße war deswegen eineinhalb Stunden lang gesperrt. 

Laut Polizeibericht hatte der Fahrer gegen 18 Uhr technische Probleme an seinem Wagen bemerkt. Er hielt deswegen auf Höhe Angerpoint am rechten Fahrbahnrand an. Nur wenig später schlugen bereits Flammen aus dem BMW. Der Fahrer setzte sofort einen Notruf ab, bis zum Eintreffen der Feuerwehren brannte das Fahrzeug allerdings bereits lichterloh. Der entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 20.000 Euro geschätzt. Der Fahrer und seine Beifahrerin wurden nicht verletzt. 

Die B8 war für die Bergung des Fahrzeugs etwa eineinhalb Stunden lang gesperrt. Vor Ort waren die Feuerwehren aus Osterhofen und Künzing im Einsatz, die auch die Verkehrslenkung übernahmen. Als Brandursache wird aktuell ein technischer Defekt vermutet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading