Beim Singen traf Anna-Lena Stierstorfer jeden Ton, aber als Lionel Richie sie vor 3 000 Zuschauern direkt ansprach, versagte die Stimme. Zusammen mit elf anderen Straubinger Schülern, die teilweise bei der Crazy Musical Company auftreten, sangen die Jugendlichen zusammen mit dem Weltstar die Zugabe des Bluetone-Auftaktkonzerts am Mittwochabend.

"We are the World", die Charity-Hymne, die Lionel Richie zusammen mit Michael Jackson geschrieben hat, begeisterte das Zelt. Kurzfristig wurde die Aktion geplant und Chorleiterin Andrea Weber und Lehrer Bernd Vogel freuten sich, dass alle Schüler spontan zusagten. Die waren nach dem Konzert sichtlich gerührt und auch ein paar Freudentränen flossen. Bewaffnet mit der Gitarre von Laetitia Giesen, übte der Straubinger "We are the World"-Chor den Song am Nachmittag direkt am Festivalgelände ein.

Und auch wenn Lionel Richie seine Hits einst für die vorherige Generation geschrieben hat, war er den Jugendlichen ein Begriff mit seinen Songs wie "Easy", "Brick House" oder "Dancin On The Ceiling". Ein unvergessliches Erlebnis für die Schüler. "Außerdem hören meine Eltern seine Songs daheim", erklärte zum Beispiel Vadim Bosco.