Biburg Mann (19) verbrennt in seinem Auto

Horror-Unfall in der Nacht auf Sonntag auf der B301 bei Biburg im Landkreis Kelheim. Dabei verbrannte ein 19-jähriger Mann in seinem Auto. Foto: News5

Horror-Unfall in der Nacht auf Sonntag auf der Bundesstraße B301 bei Biburg (Kreis Kelheim). Dabei verbrannte ein 19-jähriger Mann in seinem Auto.

Der Unfall ereignete sich gegen 3.30 Uhr auf der B301 in Richtung Siegenburg auf Höhe Dürnhart. Aus bislang ungeklärter Ursache kam dort ein 19-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Kelheim plötzlich links von der Fahrbahn ab. Das Auto fuhr einen Hang hinunter und schlug dort in einen Baum ein. Laut Polizei fing der Wagen daraufhin sofort Feuer. Der 19-Jährige hatte keine Chance mehr und starb noch an der Unfallstelle. 

Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde ein Sachverständiger an die Unfallstelle beordert.

Bei dem Unfall entstand ein geschätzter Sachschaden von rund 5.500 Euro. Die B301 war wegen dieses Einsatzes bis 7.30 Uhr komplett gesperrt. 

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos