Bezirksklinikum Mainkofen Träger des Ausbildungsförderpreises der Stadt Deggendorf

Auch wenn die Übergabe durch Oberbürgermeister Dr. Christian Moser (M.) coronabedingt nur im kleinen Rahmen stattfinden konnte, die Freude und der Stolz über die Auszeichnung mit dem Ausbildungsförderpreis der Stadt waren bei den Vertretern des Bezirksklinikums Mainkofen, stellvertretendem Krankenhausdirektor Christian Fenzl und Ausbildungsbeauftragter Steffi Frömel, dennoch groß. Foto: Christiane Winter

Aufgrund der aktuellen Situation war eine feierliche Verleihung des Ausbildungsförderpreises der Stadt in der gewohnten Kulisse des Alten-Rathaus-Saals mit allen Bewerbern, heuer waren es insgesamt 20, nicht möglich. Nichtsdestotrotz hat Oberbürgermeister Dr. Christian Moser den diesjährigen Träger des Ausbildungsförderpreises der Stadt Deggendorf, das Bezirksklinikum Mainkofen, am Freitagmorgen zumindest im kleinen Kreis gewürdigt. Neben der begehrten Urkunde gab's für die Klinikums-Vertreter, stellvertretenden Krankenhausdirektor Christian Fenzl und Ausbildungsbeauftragte Steffi Frömel, Blumen und einen Deggendorfer Schmankerlkorb.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading