Die Bevölkerung im Freistaat wächst bis 2040 weiter - aber nur aufgrund des Zuzugs aus anderen Ländern. Ein Landkreis in Ostbayern hängt dabei sogar München ab.

Ostbayern als Zweiklassengesellschaft. Dieses Bild ergibt die Bevölkerungsvorausberechnung für 2040. Innenminister Joachim Herrmann (CSU) stellt die Statistik am Freitag vor und macht klar: Ohne den Zuzug aus anderen Ländern würde Bayerns Bevölkerung schrumpfen. Doch sie wächst. Ostbayern deckt dabei das ganze Spektrum ab: Hier finden sich die größten Zuzugs-Gewinner aber auch deutliche Verlierer. Auch das bayerische Durchschnittsalter geht nach oben.