Betrug Teure Uhr war nur ein Päckchen Zucker

Statt Uhr gab's Zucker für einen 28 Jahre alten Mann aus Cham. Foto: Ealph Peters/imago

Ein 28-jähriger Mann aus Cham hatte über eine Verkaufsplattform im Internet eine Uhr für 2.850 Euro erwerben wollen.

Als er das Paket dann am Mittwoch bekommen und das Geld per Nachnahme an den Postboten übergeben hatte, stellte er beim Öffnen des Paketes fest, dass dieses nur eine Packung Zucker enthalten hatte, heißt es im Pressebericht der Chamer Polizei. Daraufhin hatte der Mann sofort Anzeige erstattet.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft konnte der Geldbetrag bei dem Postboten sichergestellt und wieder an den Geschädigten ausgehändigt werden. Das Geld hätte durch die Post ins Ausland weiter transferiert werden sollen.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading