Weihnachten steht vor der Tür und damit auch automatisch eine der größten Stressphasen für viele Erwachsene. Mit diesen Tipps kommen Sie möglichst stressfrei durch den Advent und das Weihnachtsfest.

Je näher das Jahresende rückt, umso hektischer wird es oftmals. Auf einmal dreht sich alles um die richtigen Geschenke, den perfekt geschmückten Christbaum und die Vorbereitung des Weihnachtsessens. Von Entschleunigung spürt man in der vermeintlich „staad‘n“ Zeit nur wenig. „Grundsätzlich", rät Stresstrainer Burkhard Heidenberger, „hängt der Weihnachtsstress davon ab, inwieweit wir ihn zulassen. Wenn man etwas nicht machen möchte, dann sollte man sich nicht nur wegen Weihnachten oder der Tradition wegen abplagen.“

Mit diesen Tipps lässt sich der Stress in der Adventszeit und an Weihnachten reduzieren: