Dass in Bernried das Miteinander einen besonderen Stellenwert hat, zeigen einmal mehr die zahlreichen Feste, die die Bürger auch im vergangenen Jahr gemeinsam gefeiert haben. Dazu gehört auch das gemeinnützige Engagement, das in den zahlreichen Vereinen gelebt wird und dessen Wertschätzung die Gemeinde 2018 mit drei großen Ehrenabenden deutlich gemacht hat.

Zur Stelle sind die Bernrieder aber auch, wenn in den Nachbargemeinden gefeiert wird, und so verwundert es nicht, dass im März der Wintersportverein aus Kalteck, der im Juli sein 50-jähriges Bestehen feierte, bei den Wintersportlern am Mühlberghang in Böbrach vorstellig wurde und die Nachbarn um die Übernahme der Patenschaft für das Fest bat. Bis die Bernrieder sich jedoch übezeugen ließen, hatten die Bittsteller noch einige Hürden zu meistern, vom "Schwerlastziehen" bis zum Bobby-Car-Rennen mit hochprozentiger Unterlage.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 19. Januar 2019.