Mit der Corona-Pandemie ist der Ausnahmezustand zur Normalität geworden - eine, die für viele nur schwer zu ertragen ist. Mangels Ausgleichs suchen immer mehr ihr Heil in Alkohol, Drogen und Onlinespielen.

Angelika Betz, Leiterin der Fachambulanz für Suchtprobleme in Cham, spricht im Interview über Suchtmittel und erklärt, warum Corona ihre Arbeit erschwert.

Frau Betz, die Pandemie und der damit einhergehende Lockdown bedeuten für viele Menschen eine große Belastung. Merken Sie das in der Fachambulanz?