Am Sonntagabend sprang eine Anhalterin aus Angst vor einer sexuellen Belästigung aus einem fahrenden Lastwagen.

Gegen 19.30 Uhr fuhr eine Anhalterin bei einem rumänischen Lkw-Fahrer auf der B15 von Neufahrn in Richtung Landshut mit. Während der Fahrt wurde der Fahrer immer aufdringlicher. Auf Höhe Martinshaun hielt er kurz auf einem Parkplatz. Als er auf den gegenüberliegenden Waldweg abbiegen wollte, sprang die Anhalterin aus dem fahrenden Wagen und flüchtete zu Fuß. Der Lkw wendete daraufhin und setzte seine Fahrt auf der B15 in Richtung Ergoldsbach fort. Ein Fahrer eines blauen BMWs nahm die leichtverletzte Frau mit und brachte sie zu einem Freund.

Zeugen des Vorfalles, vor allem der noch unbekannte Fahrer des blauen BMW, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Rottenburg unter 08781/9414-0 zu melden.