Beim Dultplatz in Regensburg Regungslose Person löst Polizeieinsatz aus

Einsatzkräfte der Polizei waren am Montagmorgen im Bereich des Regensburger Dultplatzes im Einsatz. Foto: Dominic Casdorf

Eine regungslose Person hat am Montag unweit des Regensburger Dultplatzes einen Polizeieinsatz ausgelöst. Ein Passant hatte gegen 9 Uhr morgens einen Mann bemerkt, der bewegungslos im Uferbereich des Donau-Nebenarms gelegen hatte.

Zunächst sei unklar gewesen, ob es sich um einen Notfall handeln könnte, so ein Polizeisprecher zur Regensburger Zeitung. Daher wurden Beamte zum Fundort geschickt. Es stellte sich heraus, dass es sich bei der Person um einen 25-Jährigen handelte, der am Donauufer ein Nickerchen gemacht hatte. Ob der ungewöhnliche Schlafplatz eventuell mit einem Maidultbesuch und der einen oder anderen Maß Bier am Abend zuvor zusammenhing, blieb unklar. "Es konnte bei dem jungen Mann keine relevante Alkoholisierung festgestellt werden", so der Polizeisprecher.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading