Bei zulässigen 100 km/h Raser mit 177 km/h auf der B16 bei Bad Abbach erwischt

In der Nacht auf Dienstag führte die Verkehrspolizeiinspektion Landshut Geschwindigkeitsmessungen bei Bad Abbach (Kreis Kelheim) durch. (Symbolbild) Foto: Dominik Altmann

Dieser Geschwindigkeitsrausch kommt einem Verkehrsteilnehmer teuer zu stehen. Er wurde in der Nacht auf Dienstag auf der Bundesstraße B16 bei Bad Abbach mit 177 km/h gemessen. Erlaubt waren dort aber nur 100 km/h. 

Die Verkehrspolizei Landshut führte in der Zeit zwischen 21.26 Uhr und 4.48 Uhr Geschwindigkeitsmessungen durch. Von den insgesamt 226 erfassten Verkehrsteilnehmern mussten lediglich sieben beanstandet werden. Trauriger Spitzenreiter war bei erlaubten 100 km/h ein Verkehrsteilnehmer, der an der Messstelle 177 km/h auf dem Tacho hatte. Ihn erwartet nun neben einem hohen Bußgeld auch ein mehrmonatiges Fahrverbot. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading