Bei 1:1 in Dresden SSV Jahn auch kommende Saison Zweitligist

In einem spielerisch schwachen Spiel bei Dynamo Dresden hat sich der SSV Jahn (hier Nicklas Shipnoski, am Boden) den 40. Saisonpunkt erkämpft. Foto: dpa

Mit einem 1:1 bei Dynamo Dresden hat sich der SSV Jahn Regensburg aus dem Abstiegskampf der 2. Bundesliga verabschieded. Mit dem Remis knackte die Mannschaft von Trainer Mersad Selimbegovic die 40-Punkte-Marke.

Der SSV Jahn Regensburg spielt auch in der nächsten Saison in der 2. Bundesliga. Das steht nach dem hart erkämpften 1:1-Remis der Jahnelf bei Dynamo Dresden fest. In einer schwachen Zweitligapartie gingen die Gastgeber mit dem zweiten Torschuss in der 73. Minute durch Christoph Daferner in Führung, kurz vor Schluss köpfte Jahn-Mittelstürmer Andreas Albers sein Team zum Klassenerhalt (88.).

Ein ausführlicher Bericht folgt.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading