Die öffentlichen Gebäude und Plätze in der Plattlinger Innenstadt barrierefrei gestalten, das ist mit ein Hauptanliegen der Behindertenbeauftragten im Stadtrat, Sabine Bernauer (CSU).

In vielen Gesprächen mit den behinderten Mitmenschen ist einiges ans Tageslicht gekommen, wo es noch gehörige Defizite gibt. Unter anderem an den Ampeln an der Stadtplatzkreuzung sowie beim Laufband am Preysing- und Ludwigplatz sowie beim Kopfsteinpflaster. Und selbst am Bahnhof könnte und müsste in Sachen Markierungen und Rillen noch einiges verbessert werden, um es den Behinderten dort zu erleichtern.